Fake it ’till you make it!

Herausforderungen gibt es überall, sei es eine neue Aufgabe im Job oder im Privatleben. Es gibt für alles ein erstes Mal und bekanntlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Was also tun, wenn man sich unsicher in dieser neuen Situation ist?

Ein Blogger erörtert die dazu die Lösung “Fake it til you make it” also “so tun, als ob man es schon kann”. Man soll sich die Unsicherheit also nicht anmerken lassen und den Sprung ins Kalte Wasser zu wagen. Es hilft dabei von erfahrenen Vorbildern gewisse Verhaltensweisen zu kopieren, dabei aber der eigenen Vorgehensweise einen eigenen Charakter zu geben.

Das ganze soll natürlich keine Anleitung zur Hochstapelei sein sondern in der Übergangsphase bis zum Aneignen der ersten Erfahrungen helfen. Spannender Beitrag, der sich zu lesen lohnt!

Wie Netflix funktioniert

Eine Firmenmission oder -vision kann noch so schön formuliert sein. Wird sie nicht gelebt, ist sie auch nichts wert. Diese Transformation vom Papier zur gelebten Kultur ist sehr anspruchsvoll und von oben herab nur mässig zu steuern – aber es ist möglich Impulse zu setzen. So werden durch Beförderungen, Belohnungen, Einstellungen oder Entlassungen derartige Signale gesetzt – die im Idealfall mit der schriftlich festgesetzten Vision übereinstimmen.

Netflix hat eine spannende Präsentation zu ihrer Unternehmenskultur herausgebracht. Die Präsentation enthält zwar viele Folien, die Zeit sie mindestens kurz zu überfliegen ist es aber allemal Wert.

Das Leben ist schön..

Vor 70 Jahren war die Befreiung von Auschwitz. Daher auch hier eine kurze Thematisierung der Judenverfolgung im 2. Weltkrieg.

Darf man den Holocaust als Komödie darstellen? Ja darf man – das zeigt der Film das Leben ist schön. Er ist tieftraurig, gleichzeitig aber auch schön und humorvoll. Wie das vereinbar ist? Sieh am besten selbst!

Ein sehr treffender Kommentar aus dem Internet:

Es ist einfach bewegend wie versucht wird, die heile Welt des kleinen Kindes zu bewahren. Gerade in einer so menschenverachtenden Umwelt wie sie in einem Konzentrationslager gegeben ist. Aber auch schon davor, in der Zeit der Ausgrenzung. So ist auch zu erklären warum der Film, gerade von seinem Humor lebt und abhängig ist.

Dieser Film ist ein klares Zeichen für Mitmenschlichkeit und Familienzusammenhalt. Auch unter den schrecklichsten Momenten der Geschichte.

Das Leben ist schön, berührt mich so sehr wie kaum ein anderer Film.

Moviepilot

 

Wie du viel Inhalt in kurzer Zeit aufnehmen kannst..

Es gibt so viele interessante und lesenswerte Bücher. Ich persönlich lese jeden Abend. Allerdings benötigt das viel Zeit und es gibt so Vieles auf meiner Leseliste.

Einerseits gibt es die Schnell-Lesetechnik wie beispielsweise Skimming (nicht jedes einzelne Wort lesen). Mir persönlich hilft Skimming aber nur, wenn ich einen Eindruck vom Inhalt erhalten möchte. Ein ganzes Sachbuch mit dieser Technik zu lesen ist allerdings viel zu oberflächlich und zu anstrengend.

Dieser Meinung ist auch Spritz. Einzelne Worte wegzulassen, kann bei Sachbüchern zu Verwirrung führen. Auch die Fokussierung auf Zeilen ist anstrengend, man verliert sich darin zu schnell. Spritz zeigt deshalb nur das einzelne Wort in einem Raster an. Dadurch muss man beim Lesen die Augen nicht bewegen, was Anstrengung und Zeit spart. Einzelne Buchstaben werden rot markiert, damit das Wort schneller aufgenommen werden kann. Es braucht etwas Übungssache, ist aber schon nach kurzer Zeit sehr effektiv. Spritz kann für Webseiten oder E-Books eingesetzt werden.

Wer gerne gemütlich Lesen aber dennoch mehr Inhalte verinnerlichen will, dem sei ein Dienst wie getAbstract empfohlen. GetAbstract ist ein Zusammenfassungportal, das 5-Seitige Kurzfassungen von Businessbüchern bietet. Diese sind von erfahrenden Wirtschaftsjournalisten formuliert. Der Dienst hilft somit, die Kernidee eines Buches schnell und einfach zu erfassen.

Diese drei Techniken helfen dir, ein Buch oder ein Text schneller aufzunehmen. Wofür du dich entscheidest, sei dir überlassen. Ich persönlich nehme es gerne gemütlich beim Lesen. Applikationen wie Spritz haben aber durchaus ihr Potential, ich bin gespannt was die Zukunft bringt. Dienste wie GetAbstract finde ich ebenfalls interessant, für meine Ansprüche aber noch zu teuer.

Cocktail aus Roman und Fachliteratur – Der Termin

Fachliteratur zu lesen und zu verstehen ist anspruchsvoll. Vor allem, wenn man Abends liest. Tom de Marco hat hier eine neue Brücke gebaut. Er kombiniert Fachliteratur mit einem Roman. Dadurch wird Unterhaltung und Bildung in einem Buch verknüpft, was das Lesen attraktiver gestaltet.

In seinem Werk “Der Termin” dreht sich alles um Projektmanagement. Dabei liegt der Fokus nicht auf Administrivialitäten (Kunstwort aus Administration und Trivialität) wie klassisches Termin-, Ressourcen- und Kostenmanagement, sondern auf Führung, Planung und Steuerung.

Die Geschichte ist kein literarisches Meisterwerk. Das Buch ist aber dennoch lesenswert, da es wertvolle Inputs enthält und die Inhalte einfach verständlich und interessanter als jedes Lehrbuch vermittelt.

Wer sich einen Überblick der Schlüsselerkenntnisse verschaffen möchte, der kann im Factsheet von Thomas Birnthaler spicken. Das Buch bietet allerdings mehr als nur diese Erkenntnisse. Sie werden durch die Geschichte verdeutlicht und erklärt.

buildwithchrome

Lego – we miss you!

Dieser Post ist für alle Weltverbesserer, Junggebliebene und Hobby-Architekten. Unter buildwithchrome.com kannst du Kindheitsträume wieder aufleben lassen und die Welt mit Lego-Bauwerken erobern.

Einerseits kannst du die Welt erkunden und dir die Bauwerke ansehen, die bereits andere User konzipiert haben. Dabei siehst du eine Weltkarte mit verschiedenen Punkten. Jeder Punkt widerspiegelt ein Bauwerk.

Wenn du genug gestöbert hast, kannst auch du zum Architekt werden. Suche dir einfach einen Ort aus und beginne mit der Konstruktion deines Lego-Objekts. Da fühlt man sich in die Kindheit zurückversetzt.

Über Sinnhaftigkeit kann man sich streiten, aber es macht Spass. Viel Vergnügen!